feste Zahnspange wird mit Zahnbürste gereinigt

Für eine optimale Zahngesundheit ist die richtige Reinigung der Zahnspange unabdingbar. Da Ihr Kind den Tag wahrscheinlich nicht mehr erwarten kann, an dem die Zahnspange endlich entfernt wird, ist es umso wichtiger, dass es seine Zähne während der Tragedauer der Zahnspange bestmöglich reinigt. Durch folgende Maßnahmen können Karies oder Verfärbungen um die Brackets herum vermieden werden:

Mund ausspülen und Zähneputzen

  1. Lassen Sie Ihr Kind drei- bis viermal am Tag den Mund mit Wasser kräftig ausspülen, um versehentlich in der Zahnspange hängen gebliebenes Essen zu entfernen.
  2. Anschließend sollten die Zähne sorgfältig geputzt werden. Wir empfehlen, die Frequenz des Zähneputzens während des Tragens einer festen Zahnspange zu erhöhen, da sich sowohl innerhalb als auch hinter der Zahnspange Speisereste ansammeln können, wodurch im schlimmsten Fall Taschenbildung und der Zerfall des Zahnhalteapparates begünstigt werden können. 
  3. Verwenden Sie zur Reinigung der festen Zahnspange eine mittelharte oder elektrische Zahnbürste.
  4. Während des Zähneputzens ist darauf zu achten, dass sowohl die Brackets selbst als auch gründlich um die Brackets herum geputzt wird.
  5. Nach dem Zähneputzen sollten die schwer zugänglichen Stellen zwischen den einzelnen Brackets sowie hinter den Bögen mit einer Interdentalbürste gereinigt werden.

Zudem sollte Ihr Kind jeden Abend nach dem Zähneputzen und vor dem Schlafengehen den Mund mit einer Mundspülösung ausspülen, um eine optimale Zahnspangen Hygiene zu gewährleisten.

Verwendung von Zahnseide und Interdentalbürste

Einmal am Tag sollten Sie Ihrem Kind dabei helfen, Zahnseide zu verwenden, da diese Aufgabe mit einer festen Zahnspange schwierig sein kann. Die Verwendung von Zahnseide hilft dabei, Speisereste und Plaque am und unter dem Zahnfleischrand zu beseitigen, die sonst zur Zahnsteinbildung beitragen und einen unangenehmen Geruch verursachen können. Zahnseide hilft außerdem dabei, die Stellen der Zähne zu erreichen, an die man mit der Zahnbürste nur schwer herankommt.

Außerdem ist die Verwendung einer Interdentalbürste empfehlenswert. Mit dieser kleinen Zahnbürste lassen sich vor allem auch während der Behandlung mit einer festen Zahnspange schwer zugängliche Zahnzwischenräume sehr gut reinigen.

Professionelle Zahnreinigung für eine optimale Zahnspangen Hygiene

Auch während einer laufenden kieferorthopädischen Behandlung empfehlen wir, dass Sie mit Ihrem Kind alle sechs Monate zu einem Zahnarzt gehen, um Karies auszuschließen und die Zähne professionell reinigen zu lassen. Der Zahnarzt kann Ihnen und Ihrem Kind noch Stellen an den Zähnen zeigen, die besondere Aufmerksamkeit benötigen, und erklärt Ihnen, wie man diese Bereiche ideal reinigen kann.

Perfekte Reinigung der Zahnspange auch außer Haus

Zuhause fällt es leicht, die Zähne und die Zahnspange sauber zu halten. Ist Ihr Kind jedoch in der Schule oder auf einer Klassenfahrt, ist das natürlich eine große Herausforderung. Wenn Sie Ihrem Kind eine Reisezahnbürste und Zahnpasta in die Schule mitgeben, kann es sich einfacher daran gewöhnen, auch dort jeden Tag nach dem Mittagessen die Zähne putzen und die feste Zahnspange zu reinigen. Wenn Ihr Kind einen Ausflug mit der Schule macht oder auf einer Klassenfahrt ist, sollte es sich Zeit für eine gute Zahnspangen Reinigung nehmen, da ansonsten unangenehme Gerüche entstehen können und die Kariesbildung begünstigt werden kann.

Reinigung einer losen Zahnspange

Ebenso wie bei der Reinigung der festen Zahnspange sollte auch bei einer losen bzw. herausnehmbaren Zahnspange besonderer Wert auf eine sorgfältige Reinigung gelegt werden, da es auch hier zu einer verstärkten Bakterienbildung kommen kann. Zunächst sollte die lose Zahnspange unter lauwarmem Wasser abgespült werden. Anschließend kann die Spange mit der Zahnbürste und einer nicht-abrasive Zahnpasta gereinigt werden, um Beläge zu entfernen sowie einer Zahnsteinbildung vorzubeugen.