Reinigung der Brackets zur Vermeidung von Karies

Nicht wenige haben die Sorge, aufgrund einer festen Zahnspange einem erhöhten Risiko für Karies ausgesetzt zu sein. Aber ist das überhaupt so? Wir klären auf.

Es ist wahr, dass durch eine feste Zahnspange die Reinigung der Zähne schwieriger wird und sich dadurch – im schlimmsten Fall – das Kariesrisiko erhöhen kann.

Behandlungsplanung, Beratung und Hygiene-Tipps

In unserer Praxis begegnen wir diesem Problem auf mehreren Ebenen:

  • Zum einen versuchen wir mithilfe einer präzisen Behandlungsplanung, die Tragezeit der festen Zahnspange so kurz wie möglich zu gestalten.
  • Zum anderen beraten und unterstützen wir Sie umfassend beim Thema Mund- und Zahnspangen-Hygiene: Besonders kleine Brackets und spezielle kieferorthopädische Behandlungsmethoden wie etwa eine Bracketumfeldversiegelung helfen, die Zähne vor Karies zu schützen.

Wir erklären Ihnen oder Ihrem Kind ganz genau, was man beim Zähneputzen mit einer festen Zahnspange beachten muss. Außerdem empfehlen wir, die Häufigkeit professioneller Zahnreinigungen während der kieferorthopädischen Behandlung zu erhöhen. Insbesondere bei Kindern und Jugendlichen geben uns die regelmäßigen Kontrolltermine in unserer Praxis für Kieferorthopädie die Möglichkeit, die Mundhygiene zu überprüfen und bei Bedarf nochmals zusammen zu üben.