frau haelt zwei aligner-schienen in den haenden in herzform

Insbesondere erwachsene Patienten schrecken aufgrund des Gedankens, eine auffällige und weithin sichtbare Zahnspange tragen zu müssen, oft vor einer kieferorthopädischen Behandlung zurück. Dies muss jedoch nicht sein. Moderne Zahnspangen sind sehr unauffällig und es stehen zudem völlig unsichtbare Behandlungsalternativen zur Verfügung. So können Sie Ihr Traumlächeln ganz entspannt erreichen.

Auch der Zahnspangen-Klassiker ist unauffällig geworden

Eine kieferorthopädische Behandlung kann zum einen mit einer festsitzenden Zahnspange erfolgen, die auf der Außenseite der Zähne angebracht wird. In unserer Praxis für Kieferorthopädie kommen hierfür besonders kleine Metallbrackets oder farblich an die Zähne angepasste und damit kaum sichtbare Keramikbrackets zum Einsatz. Eine moderne Zahnspange ist in beiden Bracketvarianten bereits sehr unauffällig und hat nichts mehr mit den Zahnspangen-Giganten der Vergangenheit gemeinsam.

Unsichtbare Alternativen

Als Alternative zur Zahnspange auf der Außenseite der Zähne sind wir zudem für die beiden marktführenden unsichtbaren Behandlungsmethoden Invisalign® und Incognito™ zertifiziert: Bei den durchsichtigen Aligner-Schienen / Zahnschienen von Invisalign® handelt es sich um herausnehmbare transparente Kunststoffschienen, die auf die Zahnreihe aufgesetzt werden und so eine kieferorthopädische Zahnstellungskorrektur ermöglichen, die für andere kaum wahrnehmbar ist. Bei der innenliegenden Zahnspange / Lingualtechnik von Incognito™ werden individuell angefertigte Brackets fest auf der Innenseite der Zähne angebracht und sind somit von außen völlig unsichtbar.