3 dimensionale ansicht einer Incognito-Lingualspange

Unsichtbare Behandlungsmethoden sind sehr beliebt – insbesondere bei erwachsenen Patienten. In diesem Fall kann eine Zahnspange von Incognito™ genutzt werden. Die Brackets der Zahnspange sind auf der Innenseite der Zähne angebracht und sind somit von außen unsichtbar. Diese Art der Behandlung wird auch als Lingualtechnik bezeichnet.

Lesen Sie im Beitrag mehr über die Incognito™-Behandlung in unserer kieferorthopädischen Praxis.

Was ist Incognito™?

Incognito™ ist eine unsichtbare kieferorthopädische Behandlungsmethode, bei der die Brackets der Zahnspange fest auf der Innenseite der Zähne angebracht werden. Dadurch ist die Zahnspange von außen nicht sichtbar. Die einzelnen Brackets werden individuell passend zu Ihrer Zahnform angefertigt, um einen maximalen Tragekomfort zu gewährleisten. An den Brackets wird ein digital modellierter Bogen befestigt, der eine hochpräzise Zahnbewegung ermöglicht.

Diese kieferorthopädische Behandlungsmethode wird auch als Lingualtechnik oder linguale Zahnspange bezeichnet. Während der Behandlung mit Incognito™ haben Sie alle sechs bis acht Wochen einen Termin in unserer Praxis für Kieferorthopädie, bei dem wir den Verlauf der kieferorthopädischen Behandlung kontrollieren.

Möchten Sie mehr erfahren? Dann finden Sie hier unseren ausführlichen Beitrag zum Thema linguale Zahnspange bzw. Lingualtechnik.